Wagner
Vending

In der zauberhaften Welt von Wagner Vending wird Betriebsverpflegung zur „Kunst des Genießens“. Dafür sorgt ein einzigartiger, emotionaler Kommunikationsauftritt auf Basis einer NeuroPositionierung, der die „Wagner Genuss-Momente“ fühl- und erlebbar macht.

Der magische Genuss-Moment B2C und B2B

Modernste Vending-Automaten für Getränke, Snacks und frische Jausenartikel, Betriebskantinen und Schulbuffets sowie eine hauseigene Rösterei zur Veredelung erlesenen Rohkaffees entführen die Wagner Kunden in die Welt des Genusses. Um sich eindeutig vom Mitbewerb abzuheben, ist es für Wagner Vending wichtig, zusätzlich zu den Produkten ein unverwechselbares Lebensgefühl anzubieten. Das betrifft sowohl B2B-Kunden als auch die Endkonsumenten. Dazu machen wir den individuellen Genuss-Moment durch eine archetypische, emotionale Bildsprache und ein bildhaftes Sprachkonzept unwiderstehlich. Der B2B-Bereich ist natürlich sehr faktisch und produktlastig. Aber auch Produktnutzen bzw. diverse Hardfacts werden nicht nur explizit sondern auch implizit über die vier NeuroMarketing-Codes transportiert. Um den Erwerb von Wagner-Vending-Produkten und in der Folge den Konsum der Füllprodukte für die B2B- und die Endkunden zum ganzheitlichen Erlebnis zu machen, werden im Sinne der multisensualen Verstärkung alle Sinne angesprochen.

Teil einer Group und doch einzigartig

Wagner Vending soll als eigenständiges Unternehmen, aber auch als Teil der Wagner Group wahrgenommen werden. Dafür sorgt ein reduziertes, elegantes Logo-Element, das - wie auch bei Getränke Wagner - als Berg in Anlehnung an den vom Firmensitz aus zu sehenden Traunstein interpretiert werden kann. Die firmeneigene Kaffeerösterei folgt diesem Logo-Konzept nur unterschieden durch Farbgebung und Schriftzug.

Farbwelt & Font

Archetypische Bildsprache

 

 

 

Die
Kunst des
Genießens

Konsistente Markenführung durch Archetypologie

IT`s Magic!

NeuroPositionierung als starke Basis

Mit einer NeuroPositionierung inklusive Archetypologie geben wir Wagner Vending ein grundlegendes Instrument zur Gestaltung der gesamten Kommunikation intern und extern in die Hand. Zur Umsetzung in konkrete Werbemaßnahmen bedienen wir uns der Werkzeuge Sprache, Bilder, Symbole und Sensorik, um die Kaufentscheidungen durch Emotionalisierung zu erhöhen. Das bildet den Grundstein der aktuellen Werbemittel, aber auch aller zukünftigen Maßnahmen. Schließlich ist eine NeuroPositionierung die starke Basis für eine langfristig konsequente und konsistente Markenführung.

Möchten auch Sie Ihre Marke mittels NeuroPositionierung unwiderstehlich machen? Reden wir drüber.